Gas Vergleich 2014


Welcher Gasanbieter?

Für welchen Gasanbieter sollte sich der Kunde entscheiden?

Dank des liberalisierten Energiemarktes, ist es jedem Kunden selbst überlassen, für welchen Energieanbieter er sich entscheidet. In Deutschland gibt es bis zu 700 Gasanbieter. In ländlichen Regionen sind es oft nur drei bis vier Anbieter, zwischen denen der Kunde wählen kann, da hier das Netz der Gasanbieter nicht so engmaschig wie in den Städten ist. Neben dem Preis sollten vor einem Anbieterwechsel die Mindestvertragslaufzeiten und Kündigungsfristen in Erfahrung gebracht werden, diese sind jedoch bei nahezu fast allen Energieanbietern gleich.

Preislich nehmen sich die unterschiedlichen Energieanbieter oft nicht viel, aber ein deutlicher Preisnachlaß auf das Jahr gerechnet, kann schon ein ausschlaggebender Faktor sein, um den Anbieter zu wechseln. Aufgrund der 700 unterschiedlichen Anbieter, sollte sich insbesondere der in der Stadt ansässige Kunde die unterschiedlichen Angebote genau ansehen und studieren, um das günstigste Angebot für sich herauszufinden.

Lediglich Ökogas ist aufgrund seiner CO2 Neutralität deutlich teurer, als herkömmliches Gas. Für einen Anbieterwechsel bei den Gaslieferanten benötigt der Kunde lediglich die Zählernummer seines Gaszählers, den Namens seines derzeitigen Anbieters, die Kundennummer und seine Bankverbindung.

Jetzt günstiges Gas sichern & sparen! –> Zum Gaskostenrechner